Leben

Mutig in die neuen Zeiten!

Wollen Sie gemeinsam unsere Demokratie lebendig neu gestalten? Wenn ja, dann besuchen Sie uns auf unseren Versammlungen. Wir laden Sie herzlich ein, diesen WEG der ERNEUERUNG zur natürlichen SELBSTBESTIMMUNG mutig mit uns zu beschreiten! Machen Sie sich frei von Obrigkeitshörigkeit und Gehorsamsdenken. Lassen Sie sich nicht länger an der Nase herumführen. Sie, sehr geschätzte Damen und Herren, Sie sind der Souverän dieser DEMOKRATIEREFORM JETZT!

Demokratie jetzt!

Von der Herrschaft zur SELBSTBESTIMMUNG – „Meilensteine” Nationalratswahlrecht nach der Kelsenverfassung von 1920: Die Kelsenverfassung 1920, Gesetz vom 1. Oktober 1920, womit die Republik Österreich als Bundesstaat eingerichtet wird (Bundes-Verfassungsgesetz), in Artikel 26 teilt das Bundesgebiet in räumlich geschlossene Wahlkreise innerhalb der Landesgrenzen. Nach den Grundsätzen der Verhältniswahl ist die Zahl der Abgeordneten, gemäß des ordentlichen Wohnsitzes aus der letzten Volkszälung, auf die Wahlberechtigten eines Wahlkreises (Wahlkörper) zu verteilen. Eine Gliederung der Wählerschaft in andere Wahlkreise ist nicht zulässig! Wählbar ist jeder Wahlberechtigte, der vor dem 1. Jänner des Wahljahrs das 24. Lebensjahr vollendet hat. Die Ausschließung von der Wählbarkeit […]